25. Schweriner Marathonregatta

Finale der Landesmeisterschaft MV in Schwerin – 29.08.2015

Revier: Schweriner Innensee, mit dem Veranstalter Schweriner Marineclub
Wind: Windstärke 0 bis 2, Windrichtung drehend zwischen Süd-Südwest-West
Regattafeld: 14 gemeldet, 14 gestartet und 13 Boote im Ziel
Platzierung: 1. Zuarin, 2. Gummibär, 3. Santa Fe, 4. Cutty Sark
Crew Cutty Sark: Steuermann Otti, Besan Stefan E., Großsegel Jörg, Vorsegel Denise, Trim und Spinnaker Andi, Vorschiff Manfred

Mit der 25. Schweriner Marathonregatta stand an diesem Wochenende das Finale der Landesmeisterschaft MV auf dem Programm. Da allerdings schon früh feststand, dass unser einziger verbliebener Konkurrent um den Sieg – die “Teamwork” aus Teterow – nicht anreisen würde, ließen wir es entspannt angehen.

Bei wunderschönem Wetter, zumindest was die Temperaturen betraf, ging es im Schlepp auf den Schweriner Innensee, wo vor der Kulisse des Schlosses der Start stattfinden sollte. Unter den 14 gestarteten Kuttern befanden sich einige Hochkaräter, sodass sich ein spannendes Rennen andeutete. Ein sehr guter Start bringt uns nach kurzer Kreuz zur Luvtonne an Position 2 hinter Resi. Auf dem folgenden Spikurs kann Venus aufschließen und vorbeiziehen, was uns an der zweiten Marke vor Zippendorf auf den 3. Platz bringt. Auf dem langen Weg zur Wendemarke am Paulsdamm wird das Feld durch einschlafende und anderswo auffrischende Winde ordentlich durcheinandergewürfelt. Am Paulsdamm auf Platz 7-8 liegend entscheiden wir uns entgegen der Mehrheit für die Westseite des Sees, was uns wieder einige Plätze nach vorne bringt. Die bisher führenden Resi und Venus fallen weit zurück. Zwischen den Inseln Kaninchen- und Ziegelwerder wird es dann wieder spannend, da der Wind komplett einschläft. Zuarin und Gummibär haben sich abgesetzt. Wir können zwar durch eine Privatböe noch Endeavor überholen, unser Dauerkonkurrent Santa Fe kommt allerdings vor uns durch.

Am Ende sind wir auch mit dem 4. Platz zufrieden, denn schließlich steht an diesem Tag der Landesmeistertitel im Vordergrund! Bei bis zum Abend herrlichem Wetter wird dieser auch ausgiebig gefeiert. Großen Dank an alle Beteiligte!
Am nächsten Tag wird das Boot dann schließlich für die am nächsten Wochenende anstehende Deutsche Meisterschaft in Goyatz fertiggemacht. Über 40 Boote haben gemeldet und nach dieser starken Saison streben wir natürlich auch hier einen Podestplatz an.

Anhänge

  • pdf Schwerin_2015
    Schwerin 2015
    Dateigröße: 196 KB Downloads: 182

 

Tags: ,

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

lädt
×